Art of Cryo erhält von einem weltbekannten Gestüt den Auftrag für die Entwicklung und den Bau einer Hochleistungs-Kältekammer, in welcher zwei Pferde zeitgleich bei einer Temperatur von -110 Grad therapiert oder für den Wettkampf vorbereitet werden können. 

Als erfahrenster Hersteller von Sonderprojekten im Bereich der Tiefstkälte-Technik entwickelt Art of Cryo für diesen Auftrag eine Hochleistungs-Kältekammern im XXL-Format. Um die benötigten Leistungen zu erreichen erhält jede Pferde-Einzelkammer ein eigenes Hochleistungs-Kälteaggregat. Die Ganzkörperkältetherapie für Pferde bietet nicht nur den Pferden den Vorteil der schnelleren Regeneration und Entspannung vor und nach den Rennen, sondern trägt auch zur Erhaltung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Tiere bei. Die Tiere sind mit der Kryotherapie in den Kältekammer-Sondermodellen ausgeglichener und in der Lage mehr Leistung im Sport zu bringen und können durch die Erhaltung der Gesundheit außerdem auch länger zur Zucht eingesetzt werden. Für Pferdebesitzer, Pferd und Reiter bedeutet die Kryotherapie einen enormen Schritt in Richtung des Tierwohls im Pferdesport.

Die hochmoderne Tiefstkälte-Technologie von Art of Cryo ermöglicht es Mensch und Tier eine stressfreie, wohltuende und erfolgreiche Ganzkörperkryotherapie in den elektrischen Hochleistungs-Kältekammern zu erleben. 

Pferde, die bereits die Kältetherapie als Teil des Trainingsprogramms nutzen, zeigen nachgewiesen, dass die Kältetherapie beruhigende Auswirkungen auf sie hat und diese gerne ihre Kälteanwendungen durchführen, ohne Anzeichen von Stress und Schmerzen.